Was ist der Unterschied zwischen MasterCard und Visa?

Visa und Mastercard sind die zwei größten Zahlungsnetzwerke, die über Milliarden von Karten auf der ganzen Welt verfügen. Dank ihrer globalen Reichweite können sie Millionen von Einzelhändlern, Banken und anderen Finanzinstitutionen miteinander verbinden und Geld von einem Konto zum nächsten bewegen. 
Beim Kreditkarten Vergleich zwischen einer Visa oder Mastercard sollten Sie beim Einkaufen einige Punkte beachten. 

Akzeptanz – Wo können Sie Ihre Karte einsetzen?

Das Wichtigste bei jeder Karte ist, dass Sie sie tatsächlich dort einsetzen können, wo Sie möchten. Sowohl Visa als auch Mastercard werden von Millionen Unternehmen in mehr als 200 Ländern weltweit akzeptiert. 

Wenn ein Unternehmen Karten nimmt, sind wahrscheinlich Visa und Mastercard erforderlich. Nach jüngsten behördlichen Berichten sind weltweit fast 3,3 Milliarden Visa-Karten und rund 2,4 Milliarden Mastercard Kreditkarten im Umlauf. 

Es gibt jedoch einige bemerkenswerte Ausnahmen. Zum Beispiel akzeptiert Costco nur Visa-Karten aufgrund eines Sonderangebots, das mit dem Zahlungsnetzwerk und dem Bankemittenten abgeschlossen wurde. 

Arten von Visa-Karten

Visa-Karten gibt es in der Regel in drei verschiedenen Arten, die sich leicht anhand des auf der Karte angebrachten Brandings erkennen lassen. 

  • Visa Traditional: Dies ist die „grundlegende“ Visa-Kategorie, die Sie am häufigsten auf Kreditkarten finden, die niedrigere Kreditlimits und begrenzte Prämienprogramme bieten.
  • Visa Signature: Im Allgemeinen ist das Markenzeichen von Visa Signature normalerweise auf Cashback- und Reisekarten höherer Klassen zu finden. Ob Sie eine Visa Signature erhalten oder nicht, hängt häufig vom Kreditlimit der Karte ab. Einige Emittenten erwähnen in ihren Bedingungen ausdrücklich, dass Visa Signature-Karten nur ausgestellt werden, wenn ein Antragsteller für einen Kreditrahmen von 5.000 USD oder mehr zugelassen ist.
  • Visa Infinite: Dieses Branding ist den Kreditkarten der höchsten Stufe vorbehalten, oftmals denen, die hohe Prämien ausbezahlen, aber normalerweise hohe Jahresgebühren (400 USD oder mehr) tragen. Karten, die Visa Infinite-Logos tragen, bieten im Allgemeinen Kreditlimits, die bei 10.000 US-Dollar oder mehr beginnen.

Arten von Mastercard-Karten

Wie Visa verfügt auch Mastercard über drei Kartenebenen, die verschiedene Vorteile bieten und je nach Kartentyp unterschiedliche Branding-Eigenschaften aufweisen. 

  • Mastercard-Standard: Normalerweise finden Sie das Standard-Mastercard-Branding auf Kreditkarten, die niedrigere Kreditlimits und geringe bis keine Belohnungen für normale Ausgaben bieten.
  • World Mastercard: Diese Karten sind die mittlere Reihe der Mastercards und bieten mehr Vorteile, von denen viele auf Reisen abzielen. Ähnlich wie bei der Visa Signature-Klasse muss ein Antragsteller für ein Kreditlimit von 5.000 USD oder mehr zugelassen werden, um eine World Mastercard zu erhalten.
  • World Elite Mastercard: Dies ist der Premium-Mastercard-Typ, der in der Regel in Verbindung mit High-End-Travel Kreditkarten steht. Datenpunkte legen nahe, dass die World Elite Mastercard normalerweise ein Kreditlimit von rund 10.000 USD oder mehr vorschreibt.

Fazit

Beide Kreditkarten bieten verschiedene Vorteile für ihre Kunden (Reiseversicherungen, Gebühreneinsparungen, niedrigere Zinsen und Extras). Es kommt immer auf Ihre Lage an, und in welcher Branche Sie tätig sind. Dann sollten Sie sich beim Kreditkarten Vergleich für die Karte entscheiden, die Ihnen mehr Vorteile bringt. Ansonsten unterscheiden sich diese beiden Kreditkarten kaum voneinander. … weiterlesen

Read More »

In welchen Fällen sollte man ein Inkassounternehmen beauftragen?

Vor allen Dingen kleinere Firmen oder Privatleute sind manchmal überfordert, wenn es um den Einzug von Außenständen geht. Wenn auch die mehrfache Mahnung nicht hilft, muss man andere Wege gehen. Inkassofirmen kennen sich mit dem Einzug von Forderungen aus. Deshalb kann man diese mit dieser Aufgabe beauftragen. Wichtig ist aber, dass Sie sich an ein seriöses Inkassobüro wenden. In dem Bereich gibt es auch viele sogenannte schwarze Schafe. Diese versuchen mit rechtlich nicht einwandfreien Methoden, Forderungen einzutreiben. Hier können sogar in manchen Fällen strafbare Handlungen vorliegen. Es ist nicht zu empfehlen, solche Firmen zu beauftragen. Online ist es einfach, seriöse Firmen in dem Bereich zu finden. Diese erklären auch schon online ihre Arbeitsweise und wie Sie vorgehen müssen, wenn Sie den Kontakt suchen. 

Wie wende ich mich an ein seriöses Inkassounternehmen?

Zunächst können Sie online einen Kontakt herstellen. Dabei geben Sie Ihre Kontaktdaten und eventuell Ihr Anliegen ein. Die Mitarbeiter werden sich dann telefonisch bei Ihnen melden. Dann können Sie einen Termin vereinbaren. Bei diesem werden Sie die weitere Vorgehensweise besprechen. Man wird Ihnen erklären, was die Beauftragung kostet und welche Möglichkeiten es in Ihrem speziellen Fall gibt. Wenn Sie einverstanden sind, können Sie der Firma den Auftrag geben. Dann haben Sie gute Chancen, dass Sie schon bald an Ihr Geld kommen. Bei einem guten Unternehmen müssen Sie dafür auch nicht zu viel bezahlen. Es ist von Vorteil, wenn Sie schon vorher die gesamte Vorgehensweise besprechen. Dann wissen Sie ganz genau, was bei einer Beauftragung auf Sie zukommt. Ein gutes Unternehmen wird Ihnen jeden einzelnen Schritt erklären. Sie sind dann zu jedem Zeitpunkt sehr gut informiert. Es ist wichtig, dass Sie immer den aktuellen Stand der Dinge kennen. 

Warum sollte ich eine Inkassofirma beauftragen?

Theoretisch ist es möglich, dass Sie sich auch selbst um die Einziehung der Forderungen kümmern. Das ist aber in den meisten Fällen mit einem großen Aufwand verbunden. Vor allen Dingen wenn Sie selbständig sind, wird Ihnen in vielen Fällen die notwendige Zeit fehlen. Sie müssen Ihre Firma führen und haben mit dieser Aufgabe genug zu tun. Oft fehlen auch die notwendigen Kenntnisse um zum Beispiel eine Zwangsvollstreckung in die Wege zu leiten. Dann ist es gut, wenn Sie einen Partner haben, auf den Sie sich zu jeder Zeit verlassen könne. Dieser nimmt Ihnen die gesamte Arbeit in dem Bereich ab. Sie können auch davon ausgehen, dass Sie nach einiger Zeit zumindest einen Teil der Forderung erhalten. Wichtig ist nur, dass Sie sich an ein kompetentes und seriöses Unternehmen wenden. Dann werden Sie in der Hinsicht eigentlich nichts falsch machen. Online finden Sie ein seriöses Inkassounternehmen in Ihrer Nähe recht einfach. Dieses sollten Sie dann ohne Probleme kontaktieren können. 

Sollte es wieder einmal zu Schwierigkeiten kommen, sind Sie dazu in der Lage, sich wieder an dieses Inkassobüro wenden. Dann haben Sie selbst keine Arbeit und erhalten Geld, das Ihnen zusteht. Es lohnt sich, wenn Sie sich in dem Bereich ein bisschen umsehen. Vieles kann dann sehr positiv verlaufen. Nach oben

weiterlesen Read More »